Abenteuer Vanlife – das neue Gap Year zwischen Abschluss und Studium?

Abenteuer Vanlife – das neue Gap Year zwischen Abschluss und Studium?

27. Mai 2021 Reisen Vanlife 0
Gap-Year-Vanlife-linimarenandavan-Abenteuer-Van-Abschluss-Studium-vanlife

 

Endlich! Abi in der Tasche und ab zum Flughafen – nach Kanada, Australien oder Neuseeland. Ein Jahr lang durch ein fremdes Land reisen, als Au-Pair Teil einer anderen Familie sein oder ein Work and Travel in Ozeanien. Für viele ist das Jahr zwischen Abschluss und Studium ein Ansporn nochmal alles zu geben. Inzwischen hat sich das Gap Year fest bei Schulabgänger*innen etabliert und die “Lücke” wird auch im Lebenslauf teils gerne gesehen. Aber geht das nicht auch anders – so ein Überbrückungsjahr? Klar! Ein Jahr Abenteuer Vanlife als Gap Year werde ich Dir hier vorstellen. Außerdem habe ich mit zwei Abiturientinnen gesprochen, die sich für das Vanlife in Ihrem Gap Year entschieden haben und gerade mit ihrem Van in Südeuropa unterwegs sind.

 

Warum ins Abenteuer Vanlife im Gap Year starten?

 

Mit Beginn der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020 platzte der Traum vieler junger Leute, nach dem Abschluss ein Auslandsjahr zu machen. Die meisten beliebten Gap-Year-Länder, wie Australien und Neuseeland, ließen keine Reisenden mehr ins Land und die Restriktionen legten derartige Auslandsaufenthalte auf Eis. Und nun? Ein Studium in Distanzlehre zu beginnen ist für viele unvorstellbar – man lernt kaum Leute kennen (zumindest so “richtig”), man sitzt nur noch vor’m PC und einigen fällt es so viel schwerer sich zu konzentrieren. Vielleicht bist Du ja auch gerade im Studium oder Home Office, dann weißt du wohl, was ich meine. Doch was machen all die, die jetzt ihren Abschluss haben und eigentlich ins Ausland wollten?

Einige sind natürlich trotzdem ins Studium oder Ausbildungsjahr gestartet, andere haben sich als Au-Pair in Ländern, wo es möglich war, beworben. Und der Rest? Minijobs, irgendwie reisen oder suchen sich andere Möglichkeiten, um ihr Jahr zu genießen – beim Campen vielleicht? Alleine im letzten Jahr konnte bei den Camper-Zulassungsstellen ein Anstieg von über 44% im Vergleich zu 2019 verzeichnet werden. Der überwiegende Teil davon waren sicherlich die großen Kolosse von Familien, aber auch einige junge Leute haben sich für einen Camper entschieden, darunter auch Maren & Adelina.

 

Vanlife in Europa statt Backpacking in Asien – Wie kam’s?

 

Gap Year-Vanlife-linimarenandavan-Abenteuer-Abschluss-Studium

Adelina & Maren von linimarenandavan

Angefangen hat alles im Religionsunterricht, zwischen Martin Luther und Jesu Auferstehung haben Adelina und Maren aus Bocholt schnell den Plan gefasst, wohin es für Sie nach dem Abi 2020 gehen soll – Südostasien! Ein besonders beliebtes Reiseland für Backpacker: erschwingliche Preise, atemberaubende Landschaften und eine ganz andere Kultur. Doch dann kam die Pandemie. Mehrmals mussten die beiden 19-Jährigen ihr geplantes Abflugdatum verschieben, bedingt durch die Einreisebeschränkungen. Im Januar 2021 kam dann der Entschluss – “Wir kaufen einen Van!” Einige lange Recherche-Nächte und Fahrten quer durch Deutschland später hatten die beiden ihren eigenen Van gefunden: einen weißen Kastenwagen der Ford Transit Reihe. Zusammen mit ihren Familien und Freunden ging’s dann mit dem 10.500€ Ausbau los.

 

10.500€ – Wie bezahlt man das als frischgebackene*r Abiturient*in?

 

Gap Year-Vanlife-linimarenandavan-Abenteuer-Van-Ausbau-Abschluss-Studium

So ein Van-Ausbau ist erstmal ein ganzer Batzen Geld, das muss erstmal verdient werden. Als Abiturient*in bzw. Schüler*in hast Du verschiedene Möglichkeiten Dir ein wenig Geld für Deinen Traum anzusparen. Babysitten, Gassigehen, Kellnern oder Ferienjobs bei großen Firmen. Es gibt tatsächlich Wege, sich bereits als Schüler*in etwas anzusparen. Adelina und Maren jobbten bereits neben der Schule und haben nach dem Abi unter anderem im Altenheim gearbeitet. Bis kurz zum Start ihrer Reise konnten sie sich so genügend Geld ansparen, denn für die beiden war klar: erst arbeiten und dann reisen. Beim Ausbau wurde auch manches von Familie, Freunden und Nachbarn beigesteuert, erzählen die beiden. Auch wurde der Van komplett in Eigenregie  zusammen mit helfenden Händen ausgebaut, so konnte einiges an Kosten eingespart werden.

 

Vanlife Gap Year in Europa – Wo geht die Reise hin?

 

Mitte April 2021 ging das Abenteuer Vanlife für die beiden dann los –  ab da wollen sie 4 Monate auf den europäischen Straßen unterwegs sein. Von Bocholt aus starteten Adelina und Maren dann in Richtung Südeuropa, denn Kroatien sollte das erste Ziel ihres Trips sein. Wie die beiden auf die Idee gekommen sind in das schöne Balkanland an der Adria zu fahren? Nun ja, die Reisebeschränkungen machten auch keinen Halt vor Europa und so wurde der eigentliche Plan durch Frankreich, Spanien und Portugal bis nach Italien zu reisen schnell wieder überworfen. Kroatien hatte zu diesem Zeitpunkt die wenigsten Einreisebestimmungen und so ging es los. Inzwischen haben sie den Süden Kroatiens bereist und wollen mehr – nach Griechenland soll es gehen!

 

Zwei Mädels und ein Van, wie ist das Gefühl zu reisen?

 

Bisher scheinen Adelina und Maren keine Angst zu haben, gemeinsam mit dem Van unterwegs zu sein. Trotzdem haben die beiden ein wenig Respekt vor der Reise nach Griechenland, denn sie müssen hier durch Serbien und Bulgarien durchfahren – zwei Länder, bei denen immer wieder über korrupte Polizisten und andere Nachrichten berichtet wird. Doch lieber woanders hin? Nein! Die beiden haben auf ihrer Reise schon so einiges gemeistert und werden diese Etappe auch schaffen – ein richtiges Abenteuer Vanlife eben!

 

Vanlife – was ist daran so toll?

 

Gap Year-Vanlife-linimarenandavan-Abenteuer-Van-Ansicht-Abschluss-StudiumVanlife hat vor allem im letzten Jahr einen enormen Hype erfahren – insbesondere mit den steigenden Campingzahlen im Sommer 2020. Auch Adelina und Maren haben sich vom “Vanlife-Fieber” anstecken lassen. Du fragst Dich, was an Vanlife so faszinierend ist? “Sein Zuhause immer dabei zu haben und somit total spontan sein zu können” – so beschreiben es die beiden. Und das stimmt! Da aufzuwachen, wo andere mit dem Tourguide auf ihrer Reise nur ein paar Minuten bleiben, dorthin zu fahren, wo Du willst und einfach alles dabei zu haben. Vanlife bedeutet vor allem Freiheit. 

Den schönsten Abend hatten die beiden bisher in Split – bei einem traumhaften Sonnenuntergang ließen sie sich ihr leckeres Essen schmecken und genossen das Vanlife in vollen Zügen. 

Natürlich ist ein Leben im Van nicht immer so instagrammäßig, das sollte Dir bewusst sein. Das nervigste für die beiden ist bisher vor allem die Suche nach Sanitäranlagen oder wenn es mal weit und breit keine gibt – Stichpunkt Wildcampen.

 

3 Dinge, auf die Adelina und Maren nicht verzichten wollen:

 

  • Handy – Navi, Reisebestimmungen, Park4nightapp, etc.
  • Omnia-Ofen für ihren leckeren Banananenkuchen
  • Lichterketten und Kerzen für abends – “Die dienen auch als Heizung an kälteren Tagen”

 

Gap Year ist vorbei – was passiert mit dem Van?

 

Gap Year-Vanlife-Weltkugel-Reisen-Reiseziele

Photo by Clay Banks on Unsplash

Doch was machst Du eigentlich mit dem Van, wenn Dein Abenteuer Vanlife Gap Year vorbei ist? Natürlich kannst Du den Van behalten und auf weitere Reisen unternehmen, Du kannst vielleicht sogar komplett in den Van ziehen (auch während Studium oder Ausbildung) oder Du verkaufst ihn wieder. 

Adelina und Maren wollen nach ihrer Reise Lehramt studieren. Was dann mit dem Van passieren wird, wissen die beiden noch nicht. Vielleicht reisen sie in den Semesterferien, starten zwischen Bachelor und Master nochmal auf eine gemeinsame Reise oder der Van wird verkauft. Mit der letzten Variante hätten sie bereits ein bisschen Reisebudget für ihre Backpackerreisen nach Australien, Neuseeland oder Südostasien – denn diesen Traum wollen sie trotz Vanlife nicht loslassen.

Hast Du nach Deinem Abschluss ein Gap Year gemacht? Wir freuen uns über Deine Story in den Kommentaren!

 

Das könnte dich auch interessieren:

-> Vanlife ohne Erspartes – wie du dir deinen Traum erfüllen kannst

-> Post digitalisieren – wie man unterwegs trotzdem alle Briefe bekommt

-> 7 Ideen unterwegs Geld zu verdienen – ohne Internet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.