Die 10 besten Reisebücher bei Fernweh

Die 10 besten Reisebücher bei Fernweh

14. März 2021 Reisen 0
peace-love-om-reisebuecher-fernweh

 

Es heißt, Fernweh ist die menschliche Sehnsucht, vertraute Verhältnisse zu verlassen und die weite Welt zu erschließen. Und wer kennt dieses Gefühl nicht? Dieses Kribbeln im Bauch, wenn du Bilder von fernen Ländern und tiefblauen Ozeanen siehst.

Diese Rastlosigkeit, die du verspürst, weil alles um dich herum viel zu bekannt ist. Was gibt es an solchen Fernweh-Tagen schöneres, als in Reisebüchern zu schmökern und zusammen mit dem Verfasser auf Reisen zu gehen.

Wir haben daher die zehn besten Reisebücher bei Fernweh für dich gesucht, gefunden und zusammengefasst.

Los geht‘s!

 

1. Die geilste Lücke im Lebenslauf (Nick Martin, Anita Vetter)

 

Der 24-jährige Nick hängt seinen Job an den Nagel und fliegt mit einem One-Way-Ticket nach Mexiko.

Dies ist der Beginn einer Weltreise, die 6 Jahre dauern und ihn durch 70 Länder führen soll. 

Nicks Reiseerlebnisse reichen von angeschossen und ausgeraubt werden bis zum Durchsegeln eines Hurrikans auf dem Pazifik.

Mit diesem Buch kannst du gedanklich durch die ganze Welt reisen.

 

 

2. Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika (Gesa Neitzel)

 

Gesas Traum ist die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika.
Die junge Frau lernt dort, sich wieder auf ihre Instinkte zu verlassen und erzählt von ihren atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen.

Wen sein Fernweh nach Afrika zieht, der ist bei diesem sehr persönlichen Reisebuch genau richtig.

 

 

 

3. Herz schlägt Kopf – Wie ich mit meiner Familie um die Welt reiste, um das Glück zu finden (Romy Schneider)

 

Romy steckt im täglichen Stau fest, als ihr klar wird, dass ihr bisheriges Leben eine Verschwendung an Lebenszeit ist.

Also bricht sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter auf zu einer Reise durch die Paradiese dieser Erde.

Sie reisen von Südafrika über Südostasien, Australien, Neuseeland bis nach Südamerika und stellen sich die Frage, was sie mit ihrem Leben wirklich anfangen möchten.

 

 

 

4. Sechs Paar Schuhe. Wie wir die Welt bereisten und die Heimat fanden (Thor Braarvig)

 

Thor und Maria haben vier Kinder und sind in einer religiösen Kommune in Norwegen aufgewachsen.

Das Buch berichtet von ihrem Austritt und ihrer einjährigen Reise durch die Welt und zu sich selbst.

Sie suchen als Familie einen Platz, wo sie bleiben können und das Leben leben, das sie führen wollen.

Wie weit müssen sie reisen, um die Heimat zu finden? 

 

 

5. Lonely Planet – Legendäre Road Trips: Die ultimativen Strecken für Reisen auf vier Rädern weltweit

 

Dieser Bildband nimmt dich mit auf die 50 spektakulärsten Straßen der Welt.

Dich erwarten nicht nur viele inspirierende Fotos, sondern auch persönliche Reiseberichte, illustrierte Karten und praktische Tipps.

Stille dein Fernweh auf der Küstenstraße der Amalfiatana, der Ho Chi Mink Straße in Vietnam oder auf vielen anderen Routen. 

 

 

6. Couchsurfing im Iran: Meine Reise hinter verschlossene Türen (Stephan Orth)

 

Tauche in diesem Reisebuch mit Stephan Orth ein in das bunte und rebellische Leben, das im Iran nur hinter verschlossenen Türen stattfindet.

Er reist als Couchsurfer 9.000 Kilometer durch das Land, schläft auf Perserteppichen, feiert und trauert mit dem gastfreundlichsten Volk der Welt.

Hier lernst du den Iran von einer ganz anderen Seite kennen.

 

 

7. Mit 50 Euro um die Welt – Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam (Christopher Schacht)

 

Der 19 Jahre alte Christopher wird vom Fernweh gepackt und bricht nach seinem Abitur mit nur 50 Euro in der Tasche auf zu einer Reise um die Welt.

Seine abenteuerliche Tour soll vier Jahre dauern und ihn in 45 Länder führen.

Statt einer Kreditkarte hat er Freundlichkeit und Arbeitswillen im Gepäck und lernt auf seinem Weg einiges über das Leben und die Liebe.

 

 

 

8. Ausreisser: Abenteuer Panamerika. In zwei Jahren von Alaska nach Feuerland (Michaela Schmitt)

 

Ein Paar bricht mit ihrer einjährigen Tochter auf, um mit einem alten Mercedes LKW in zwei Jahren von Alaska nach Feuerland zu fahren.

Dieses Reisebuch nimmt dich mit an gewaltige Canyons, weiße Karibikstrände und eiskalte Gletscher.

Erlebe mit ihnen die vielfältige Natur, besuche geheimnisvolle Zeremonien und spüre die große Freiheit.

 

 

 

9. Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg (Hape Kerkeling)

 

Dieses Reisebuch solltest du auf jeden Fall in der Hörbuch-Version genießen.

Hape Kerkeling erzählt höchstpersönlich von seiner Reise auf dem Jakobsweg und lässt dich die 600 Kilometer zu Fuß mit ihm in all seinen Facetten erleben.

Von seinem Start in Frankreich bis zu seiner Ankunft in Santiago trifft er viele Menschen, die er ins Herz schließt und erlebt ein Auf und Ab der Gefühle.

Dieses Buch würde übrigens auch verfilmt.

 

10. Fliegen ohne Flügel: Eine Reise zu Asiens Mysterien (Tiziano Terzani)

 

Eine chinesische Wahrsagerin prophezeit Tiziano einen Flugzeugabsturz und legt ihm nahe, ein Jahr lang nicht zu fliegen, nicht ein einziges Mal.

Also reist der Asienkorrespondent mit allem, was keine Flügel hat durch den Kontinent und gibt dabei tiefe Einblicke in asiatische Lebensweisen. 

 

 

 

 

Zehn Reisebücher, die zehn faszinierende und einzigartige Geschichten erzählen. Ob du auf Pilgerreise gehen willst, mit dem Rucksack durch die Welt ziehst oder das Camperleben magst, such dir die Reise aus, in die du eintauchen möchtest. 

Wir können dir nicht versprechen, dass dein Fernweh danach gestillt ist, aber deine Reiselust wird auf jeden Fall geweckt sein. 

 

Welches sind deine liebsten Reisebücher bei Fernweh?

 

Viel Spaß beim Schmökern!

Du schaust lieber Filme über Reisen und Vanlife, um dein Fernweh zu stillen? Katja hat dir ihre fünf Favoriten verraten. 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

-> Meine fünf liebsten Filme über Vanlife und Reisen – (inkl. Trailer)

-> Mehr Nachhaltigkeit bitte! – Wie mich meine Reise nach Indien veränderte

-> Weltreise mit Kind – Svetlana reist seit drei Jahren mit ihrer Tochter

 

Die Buchlinks sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.