Über Peace Love & Om

„Peace Love & Om habe ich 2013 gegründet nach einem schweren Burnout. Ich habe mich bewusst „raus genommen“, viel Yoga gemacht und mehr auf mich gehört.

Mein Ziel war es Menschen zu inspirieren, sie wieder zu sich selbst zu bringen und zu motivieren mehr an ihre Wünsche zu glauben und an ihnen zu arbeiten.

Was sich in den darauffolgenden Jahren daraus entwickelt hat, ist ein YouTube-Kanal, der Menschen zeigt, die ihren Weg gefunden haben aus dem Alltagstrott auszureißen.

Peace Love & Om steht für: ein friedliches, liebevolles Miteinander, Selbstliebe und die universelle Kraft, uns unsere Wünsche zu erfüllen.

Auf diesem Blog findest du Inspirationen rund ums Vanlife, Reisen, Minimalismus und Nachhaltigkeit.“

Katja

hilde-peace-love-om-bulli-t3-vw-hippie

Das Team

  • Katja
    KatjaInitiatorin
    Ich bin Katja, Journalistin, Yogini, Vegetarierin, Foodsaverin und versuche immer die Welt etwas besser zu machen.
  • Dorli
    DorliAutorin
    Ich bin Dorli und ein Natur-, Van-, und Wanderlüstling. Vor circa 2 Jahren begann meine Reise zu mir und mehr Bewusstsein.
  • Caro
    CaroAutorin
    Ich bin Caro und auf dem Weg mit Dankbarkeit, Achtsamkeit und Kreativität zur besten Version meiner Selbst zu werden.
  • Enrico
    EnricoAdministrator
    Ich bin Enrico, tätowierter und fernwehgeplagter Vegetarier und ein Liebhaber formschöner Webseiten.

Kooperationen

Einer Zusammenarbeit steht nichts im Weg solange die Marke oder das Konzept zu Peace Love & Om passt.

Ich bin generell offen für jede Art der Kooperation – sei es Bannerwerbung, Experteninterviews, Produkttests, gesponserte Posts oder Gastbeiträge.

Für unverbindliche Anfragen schreibt uns einfach direkt an.

 

Gastbeiträge

gastbeitrag-peace-love-om-blog

Du hast Lust zu schreiben und möchtest, dass deine Artikel von einer breiten Masse gelesen werden? Grundsätzlich ist das kein Thema und ich freue mich immer über neuen Content. Allerdings gibt es einige Voraussetzungen für einen Gastbeitrag:

 

  • Es muss zum Thema Vanlife, Minimalismus, Nachhaltigkeit oder Reisen passen.
  • Die Mindestmenge an Wörtern in unseren Artikeln liegt bei 800.
  • Der Artikel darf noch nicht woanders veröffentlicht sein.
  • Es werden ausschließlich bereits korrigierte Texte angenommen.
  • Der Artikel muss Zwischenüberschriften enthalten für eine bessere Lesbarkeit.
  • Unter Umständen werden Änderungen des Artikels in Absprache mit dem Autor vorgenommen
  • SEO-Richtlinien müssen eingehalten werden.
  • Der Autor muss den Artikel nach Veröffentlichung auch über seine Kanäle promoten.